Konfirmationsoutfit für die Mama - Festtags-Angebot

 

Die letzte Frostperiode ist in vollem Gange und in manchen Köpfen raucht es, denn die Konfirmationen rücken immer Näher. Mitte April ist es hier so weit.

 

 

Das Outfit für den Konfirmanden/ die Konfirmandin ist oftmals schnell gefunden. Der Herr der Schöpfung greift zum Anzug und bei den Mama´s stellt sich die berühmt berüchtigte Frage: „Was soll ich anziehen?“

Da im Freundeskreis ein paar Konfirmationen anstehen, gab es auch die ein oder andere Diskussion darüber was den nun das richtige Outfit ist. Eine Frau meinte, dass ja nicht Sie im Mittelpunkt steht, sondern ihr Kind und somit soll es nicht zu viel sein. Eine andere fand es schwer, etwas zu finden was, dass danach nicht die nächsten Jahre im Kleiderschrank hängt und auf einen Anlass wartet.

Hier 3 Vorschläge was sie tragen könnten:

 - Da es bei den Konfirmationen Ende März wohl noch nicht allzu

   warm sein wird, empfehle ich das gute alte „Zwiebelprinzip":

   Vor und in der Kirche nicht frieren

   und bei der gemeinsamen Feier nicht schwitzen.

   Zum Beispiel: Strumpfhose

                        Stiefel

                        Rock

                        Bluse oder Oberteil aus Strickware

                        Blazer

 - Der Hosenanzug ist definitiv auch eine gute und klassische Möglichkeit sich stilvoll zu kleiden.                                     

 

 - Ein Kleid in Unifarben mit den passenden Accessoires,

   viel mehr brauchen Sie nicht um einen guten Eindruck zu machen.

   Unifarben heißt nicht nur Dunkelblau oder Schwarz,

   es kann vor allem auch eine frische Farbe aus Ihrer Farbpalette sein.

 

Wählen sie als Grundfarbe bei Blazer, Rock oder Hosenanzug eine Ihrer Basisfarben und kombinieren sie dazu doch eine farbenfrohe Bluse.

Was Sie selbst dagegen tun können, dass die neuen Sachen nicht für lange Zeit im Kleiderschrank verschwinden:

 

- Achten Sie bei Ihren Neukäufen auf die Kombinationsmöglichkeiten und trauen Sie

   sich im Alltag diese auch einfach mit einfließen zu lassen.

 

 - Ein Blazer passt auch wunderbar zu einer Jeans mit Shirt.

   Beim nächsten Treffen mit den Freundinnen einfach mal den Cardigan

   zu Hause lassen und stattdessen zum Blazer greifen.

 

 

 - Beim Hosenanzug kann man die Hose und den Blazer getrennt tragen.

   Dies nimmt den „offiziellen“ Charakter des Hosenanzuges raus

   und man hat wiederrum eine Vielzahl an neuen Kombinationsmöglichkeiten.

 - Meiner Beobachtung nach wird von „Frau“ im Alltag sehr wenig Rock

   und Kleid getragen.

   Tragen sie das Kleid oder den Rock vom Konfirmationsoutfit

   doch auch im kommenden Jahr einfach mal so, weil sie Geburtstag haben,

   weil es endlich warm ist oder weil Sie sich am Sonntag ein bisschen

   schicker machen wolle,  denn mit kleinen Schritten können die    

   Kleidungsgewohnheiten sich auch ändern.

 

Eine Farbberatung und Stilberatung vor dem Einkauf wird Ihren Farben-Mut wecken, die Einkaufs und Entscheidungszeit verringern und die Nachhaltigkeit steigern. Nehmen sie dieses oder ein anderes Fest in diesem Jahr zum Anlass, sich dies einmal zu gönnen.

Mein Angebot für Kurzentschlossene:

 

Wenn sie in diesem Jahr noch eine große Feier,

in ihrer unmittelbaren Verwandtschaft haben

(das heißt: Kinder, Ehemann, Geschwister,

Eltern und Schwiegereltern) bekommen sie einen

20% Nachlass auf die Farbberatung!

Anstatt 110€ sind es so nun 88€!!!

 

Melden Sie sich einfach bei mir und wir finden bestimmt einen passenden Termin!

Ich freue mich mit Ihnen wunderschöne Farben für Sie zu entdecken und Sie zum strahlen zu bringen!

Nachweis für die Feier bitte eine Einladung oder ähnliches mitbringen. Das Angebot gilt bis zum 31.03.2018

Bis dahin sollten wir einen Termin vereinbart haben. Der Termin an sich kann auch später sein.

 

Im Blogbeitrag der Gutshof Akademie können Sie noch andere Anregungen zur Konfirmation nachlesen.

Ich wünsche Ihnen noch eine schöne Woche und in der nächsten Woche wird es hier tierisch.


Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren