Black is beautiful! - Is black beautiful? - Teil I

Ach, wie schön eine Einladung zu einem runden Geburtstag liegt im Briefkasten. Endlich mal wieder eine Feier. Ich bin gerne auf Festen von Freunden und Familie. Neue oder schon länger nicht mehr gesehene Menschen treffen, austauschen, tanzen, sehen was für schöne Programmpunkte Freunde und Familie mitgebracht haben und die besondere Stimmung und das fröhliche Beieinandersein einer Feier genießen.

Der Termin wird eingetragen und eine paar Tage vorher überlegt was wir anziehen wollen. Ich wähle mein neues Kleid, welches verschieden breite Streife in den Farben Rosa, Anthrazit, Pink, Malve und Grau hat. Passend dazu wählt mein Mann sein Hemd in einem rosa Ton. Allein diese Farben machen gute Laune schon beim Einkleiden.

                                                                                                                                         Bild - FarbenFreude Dorothea Schwarz

Pünktlich kommen wir am Festsaal an und werden herzlich begrüßt. Beim Überblicken der Gäste stelle ich mit Erstaunen fest, ein Großteil der Gäste trägt schwarz. Egal ob Mann oder Frau, schwarz ist die vorherrschende Farbe. Geburtstagsfeier oder Trauerfeier? Diese Frage stellt sich, ein wenig, bei mir.

Was finden viele so faszinierend an schwarz? Es gibt allgemein verbreitete Meinungen und Denkmuster in den meisten Köpfen, welche sagen: Black is beautiful! Schwarz macht schlank. Jede Dame braucht ein „kleines schwarzes“ im Schrank. Schwarz ist edel und elegant. Schwarz ist unauffällig. Mit Schwarz kann ich nichts verkehrt machen. Schwarz passt zu jedem Anlass. Ich denke sie kennen diese und noch mehr.

                                                                                                                                              Bild von No-longer-here auf Pixabay

Meine Meinung ist, dass die meisten Menschen nicht daran denken das Schwarz faszinierend ist, sondern es ist einfach eine Ausrede. Wenn ich in der Stadt, auf besagter Feier, bei einer Konferenz oder ähnlichem, wo man ein wenig Menschen beobachten kann, mich umschaue, sehe ich aber auch das schwarz einfach den meisten Personen nicht steht und sie sich dahinter verstecken. Das ist so schade denn mit passenden Farben könnte jeder für sich viel mehr leuchten und gesehen werden, seine Meinung und Standpunkte besser unterstreichen, einfach Freude ausstrahlen für sich und andere oder wie man so schön sagt, die Welt ein bisschen bunter machen.

Was viele einfach nicht wissen ist, welchen Einfluss Farben in gesichtsnähe auf unser Gesicht haben. Bei einer Farbberatung, wenn die Kundin ungeschminkt, mit verdeckten Haaren und ohne Schmuck vor dem Spiegel sitzt, ist dies ein seltsamer Moment oftmals. Bei der nun als erstes folgenden kalt-warm Analyse kommen diese wunderbaren Erkenntnisse wie frisch, gesund oder sogar etwas geschminkt das Gesicht wirkt bei der passenden Farbtemperatur und wie kränklich, blass oder eingefallen es wirken kann bei der falschen Farbtemperatur.  Wissen Sie, welche Unterschiede und Veränderungen es in Ihrem Gesicht gibt?

Sollte Schwarz nun ganz verschwinden aus Ihrer Garderobe? Eine Antwort dazu können Sie im 2. Teil zu diesem Blogartikel anfang Oktober lesen.

Wenn Sie dies schon angesprochen hat zu schauen wie sie schwarz ersetzten können in Ihrer Garderobe, dann rufen Sie doch einfach an und wir machen einen Termin für Ihre Farbberatung.

Kommentare  

0 #1 Robbie 2020-09-11 01:09
It's going to be end of mine day, however before ending I am reading this fantastic piece of writing to
improve my know-how.

Look into my web site ... Credit Repair Baytown Tx: https://www.momentonephotography.de/index.php/bewerten-sie-uns
Zitieren

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.